sehlem_baenke

Kleidersammlung im Amtsbereich Alfeld

Nachricht 18. September 2012

Region Alfeld-Lamspringe. Angemessene Kleidung ist ein grundlegendes Bedürfnis jedes Menschen. Viele Gemeinden im Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld sammeln In der kommenden Woche gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung Spangenberg deshalb wieder Kleiderspenden. Von Montag, den 24. September, bis Samstag, 29. September, können gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe, Wäsche und Haushaltstextilien an folgenden Sammelstellen abgegeben werden:

Adenstedt: Hof Reinhard Gerves (24. bis 29.9.)
Alfeld: Kalandhaus, Am Mönchehof 2 (24. bis 28. Sept., jeweils von 9.00-12.00 Uhr)
Alfeld: Kath. Pfarramt, Marienstraße 1 (Carport) (24. bis 28.9.)
Breinum: Pfarrhaus (Garage gegenüber der Kirche) (24. bis 29.9.)
Brunkensen: Pfarrhaus, Kirchstraße 1 (25. und 27. Sept. von 10.00 - 1200 Uhr)
Eimsen: Gemeinderaum, Heimbergstraße (24. bis 28.9.)
Evensen: Frau Meyer, Evenser Dorfstr. 16 (24. bis 29.9.)
Everode: Carport an der Pfarrscheune, St.Cäcilien, Hauptstraße 27 (26. bis 29.9.)
Freden: Garage am Pfarrhaus, St. Laurentius, Winzenburger Str. 16 (26. bis 29.9.)
Grafelde: Hof Heinrich Wennigsen (24. bis 29.9.)
Lamspringe: Ev.-luth. Pfarramt, Hauptstraße 122 (25. Sept. von 09.00 – 11.00 Uhr und 27.9. von 16.30 - 18.30 Uhr)
Limmer: Gemeindehaus, Nordstraße (24. bis 28.9.)
Sellenstedt: Hof Heinrich Tönnies (24. bis 29.9.)
Sibbesse: Pfarrhaus Sibbesse, Kirchstraße 2 (24. bis 28.9.)
Wetteborn: Garage am ev. Gemeindehaus, Mittlere Dorfstr. 4, Landwehr-Wetteborn (26. bis 29.9.)

Die Kleidersammlungen ermöglichen nationale Hilfen z.B. durch Lieferung auf Bestellung an Kleiderkammern in Niedersachsen und Sachsen- Anhalt. Außerdem werden internationale Hilfsprojekte in Brasilien, Polen, Lettland, Albanien und Rumänien durchgeführt. In diesem Jahr ist eine neue Partnerschaft mit Gemeinden in Kaliningrad (Russland) geplant. Auch hat das Hilfswerk in den letzten Jahren mehrfach schnelle, unbürokratische Hilfe bei Katastrophen geleistet.

Die Gemeinden im Kirchenkreis beteiligen sich bereits seit vielen Jahren an den Sammelaktionen und tragen so dazu bei, bedürftige Menschen im In- und Ausland mit angemessener Kleidung zu versorgen. Fragen beantwortet die Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg unter der Telefonnummer 05351-523540 oder im Internet unter www.kleiderstiftung.de.