Alternatives Krippenspiel

Betheln/Barfelde/Rheden. Wegen der Corona-Krise haben sich die evangelischen Kirchengemeinden in Betheln, Barfelde und Rheden in diesem Jahr ein ganz besonderes Krippenspiel ausgedacht. An sieben Stationen rund um die Kirchen werden verschiedene Szenen des Krippenspiels gezeigt, um in das Geschehen an Weihnachten einzutauchen. Die Reihenfolge der Stationen ist beliebig, es wird jedoch darum gebeten, wegen der Abstandsregelung möglichst wenig frequentierte Stationen aufzusuchen. Die letzte Station ist jeweils die Kirche. Dort werden Liedzettel verteilt, damit die Besucher mit „O du fröhliche“ auf den Lippen nach Hause zur Bescherung gehen können.
In Betheln und Barfelde findet das alternative Krippenspiel am Heiligen Abend von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt, in Rheden von 15 bis 16 Uhr. Die Besucher werden gebeten, einen ausgefüllten Zettel mit den persönlichen Kontaktdaten mitzubringen.

Wann