Religionspädagogische Arbeitsgemeinschaft

Die Religionspädagogische Arbeitsgemeinschaft wurde im Februar 2016 auf Initiative von Pastor Dr. Matthias Günther, Schulpastor an den Berufsbildenden Schulen Alfeld und Bildungsbeauftragter im Kirchenkreis, gegründet.

Ziel ist der bessere Austausch zwischen ReligionslehrerInnen an den Schulen einerseits und den Kirchengemeinden andererseits, sowie ein Angebot praxisorientierter und den örtlichen Bedürfnissen angepasster Fortbildungen.

Die religiöse Bildung in der Schule und das Erleben von Religion in den Gemeinden sollen besser miteinander verknüpft werden. SchulleiterInnen, LehrerInnen und SchulseelsorgerInnen steht die Arbeitsgemeinschaft auch beratend zur Seite. Die RPAG hat einen Flyer erarbeitet, der Ansprechpartner, Ziele und Angebote zusammenfasst und das aktuelle Programm für Fortbildungen enthält. 

RPAG
 Die Religionspädagogische Arbeitsgemeinschaft.

Der Arbeitsgemeinschaft gehören zur Zeit an (Foto von links): Silvia Bauer (Karl-Nolte-Grundschule Freden), Heike Rehkopf (Astrid-Lindgren-Grundschule Elze), Pastor Dr. Matthias Günther (BBS Alfeld und Bildungsbeauftragter des Kirchenkreises), Cornelia Uhde (Grundschule Lamspringe), Pastor Peter Noß-Kolbe (Regionalbeauftragter Kirche und Schule), Pastorin Evelyn Schneider (Peter-und-Paul-Gemeinde Elze), Lena de Vries (Gymnasium Alfeld), Franz Gronau (Gudrun-Pausewang-Förderschule Alfeld) und Martin Theumer (Diakonisches Bildungszentrum Alfeld). Nicht im Bild: Diakonin Rebecca Hamer-Meinen (St.-Johannis-Gemeinde Nordstemmen). 

Koordinator der RPAG

guenther_matthias
Pastor Matthias Günther
Tel.: 0581 706 0
Mobil: 0177 314 5098